HomeDeutung der ZeitqualitätZeitqualität aktuellGute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Mai 2015

Gute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Mai 2015

gzsz-5-15 Von Mona Riegger

 Die Astrologie kennt weder gut noch schlecht. Deshalb gibt es auch keine guten oder schlechte Horoskope, wohl aber Konstellationen, die für das eine Vorhaben gut und für das andere schlecht sind ...

 

                      Überblick über den Monat Mai

Um geschmeidig durch den Monat zu kommen, ist eine gute Portion Humor recht hilfreich. Um aber den Durchblick und zuweilen auch die Contenance zu wahren, ist erhöhte Wachsamkeit Gebot der Stunde. Vor allem in der zweiten Monatshälfte, wenn Neptun genau dort für Chaos sorgt, wo Ordnung und Verlässlichkeit notwendig wären ...

Während es bis zum 18.5. schwerpunktmäßig noch um Krisenbewältigung und Loslass-Erfahrungen der einen oder anderen Art geht, ändert sich das Blatt ab 18.5. deutlich. Zwar wartet auch die dann folgende Neumond-Phase mit etlichen Herausforderungen auf, doch manchen Unbill kann man sich ersparen, wenn man kritisch und vor allem aufmerksam bleibt.

NM5-15-stw

Neumond-Horokop vom 18. Mai 2015, 6:13:07 Uhr MESZ, Berlin

Bei einem Zwillinge-Aszendenten im Neumond-Horoskop rücken Themen wie Kommunikation, Information, Daten/Fakten, Medien und Verkehr in den Mittelpunkt. Merkur, der Herrscher des Zeichens Zwillinge und damit Phasenherrscher, steht einerseits stark im eigenen Zeichen und in Aszendenten-Nähe, andererseits geschwächt im Quadrat zu Neptun (Unklarheiten, Missverständnisse, Irreales). Zudem ist Merkur vom 19.5. bis 12.6. rückläufig, was zusätzlich so manche Planung durcheinanderbringen dürfte.

Dies kann sich auf alle Bereiche auswirken, die Merkur bzw. das Zeichen Zwillinge symbolisiert. Von Unannehmlichkeiten durch verlorene Schlüssel, geklaute Handys, Virenbefall des PCs oder falsch verstandene Verabredungen, bis hin zu einem Verkehrschaos größeren Stils, ist alles drin.

Hiervor kann man sich durch eine erhöhte Aufmerksamkeit noch am besten schützen. Schwieriger wird es, wenn man bewusst hinters Licht geführt wird und allzu gutgläubig ist, um den Schwindel nicht sofort zu durchschauen.

Seien es Vorgesetzte, Amtsträger oder gar Regierungsangehörige (Sonne in 12 Oppo Saturn), inklusive ihrer medialen Sprachrohre (Merkur) - was zwischen dem 18.5. und 16.6. berichtet und „verkündet“ wird, dürfte kaum der Weisheit letzter Schluss und mitunter sogar schlichtweg falsch sein (Merkur/Neptun).

Die Zeitqualität ist mit Merkur-Neptun-Quadrat sowie dem Neumond, eingeschlossen im 12. Haus, viel zu nebulös, als dass derzeit in irgendeiner Form „Nägel mit Köpfen“ gemacht werden könnten. Dann schon treten führende Köpfe eher den Rückzug an oder „werden gegangen“, als dass irgendwer "Tacheles redet" oder irgendetwas deutlich Kontur annimmt.

Sowohl die Neumond-Konstellation als auch Mars im 12. Haus stehen in Opposition zum rückläufigen Saturn im 6. Haus. Dies wirft ein weiteres Schlaglicht auf Themen des 6. Hauses. Hierzu zählen z. B. Arbeit oder Gesundheit und es liegt nahe, dass in diesen Bereichen am ehesten mit Herausforderungen zu rechnen ist.

Mars in Opposition zu Saturn geht nicht selten mit einer Zeitqualität einher, in der man sich ausgebremst, blockiert, frustriert oder auch gänzlich überfordert fühlt. Nichts läuft „wie geschmiert“, vieles braucht mehrere Anläufe, um in Gang zu kommen und damit einiges an Energie, um dranzubleiben. Dies mag zwar das Durchhaltevermögen trainieren, aber auf ein solches Trainingsprogramm würden die meisten wohl gerne verzichten.

Konstruktiv genutzt werden kann diese Konstellation aber dahingehend, dass man sich (zumindest innerlich) eine Zeit lang zurückzieht und überprüft, welche tieferliegenden Gründe es für die Blockaden geben könnte. Möglicherweise steht ja längst ein Wechsel an – hin zu etwas Neuem –, den man sich nur noch nicht eingesteht?

Auch begünstigt die neptunische Zeitqualität kreative oder intuitive Aktivitäten, die eher Fantasie, Empathie und Einfühlungsvermögen erfordern, als stoisches Abarbeiten von To-do-Listen.

Wohin die persönliche Entwicklungsreise letztendlich geht, dürfte sich sowieso erst im Oktober/November deutlicher zeigen. Bis dahin bleibt Zeit in sich zu gehen, zu prüfen und besonders aufmerksam auf die innere Stimme zu hören.

„Jeder Mensch besitzt eine innere Führung. Er muss nur still sein und lauschen, dann wird er das rechte Wort heraushören“. Ralph Waldo Emerson

 

Die wichtigsten Konstellationen im Mai


(Hinweis: Die Exaktheit eines Aspekts bedeutet, dass er an diesem Tag seine stärkste Wirkung hat. Durch das Zusammenspiel mit anderen Aspekten können die beschriebenen Themen aber auch schon Tage davor und danach ausgelöst und damit wirksam werden).

Vollmond Skorpion/Stier – exakt am 4.4. um 5:42 Uhr, Berlin

VM5-15-stw

Merkur Quadrat Neptun – exakt am 9.5./29.5./23.6.
Gute Zeit für: Visionssuche, Schweige-Retreat, inspirierende Musikerlebnisse. Schlechte Zeit für: Konzentration, Detailarbeit, Buchführung (Gefahr von Missverständnissen, Denkfehlern, Vergesslichkeit).

Mars Opposition Saturn – exakt am 15.5.  
Gute Zeit für: Durchhaltevermögen bei wichtigen Dingen, frustrierende Arbeitsverhältnisse beenden, sich von erdrückenden Lasten befreien. Schlechte Zeit für: Lockeres Überwinden von Widerständen.

Neumond am 18.5. um 6:13 Uhr
Gute Zeit vor Neumond für: Meditation, In-sich-Gehen, Abschluss mit Altem. Gute Zeit nach Neumond für: Neubeginn aller Art.

Venus Opposition Pluto – exakt am 22.5.
Gute Zeit für: Ehrliche Aussprachen zwischen Liebenden, Tabuthemen ansprechen, die Macht der Liebe erfahren. Schlechte Zeit für: Streitgespräche (Gefahr von übersteigerter Eifersucht und Zwanghaftigkeit).

Sonne Opposition Saturn – exakt am 23.5.
Gute Zeit für: Abschluss von Projekten, schwierige Aufgaben bewältigen, Verantwortungen abgeben. Schlechte Zeit für: Wohlwollende Gespräche mit Vorgesetzten, Behörden, etc.

Venus Quadrat Uranus – exakt am 25.5.
Gute Zeit für: Ausbruch aus der Routine des Alltags, spannende Begegnungen, Abwechslung im Liebesleben, neues Hobby, neues Outfit. Schlechte Zeit für: langweilig gewordene Beziehungen.

Sonne Quadrat Neptun – exakt am 31.5.
Gute Zeit für: Seele baumeln lassen, sich künstlerisch betätigen. Schlechte Zeit für: schwere körperliche Arbeit, Neugründungen, Geschäftseröffnungen.

Eher gute Zeiten für wichtige Vorhaben:

1.-2.5., 13.-14.5., 16.5., 24.5., 28.5.

Eher schwierige Zeiten für wichtige Vorhaben:

3.5., 9.5., 15.5., 18.5., 25.-26.5.

 

Dies könnte Sie auch noch interessieren:

Das Tierkreiszeichen Stier

Stier - Töpfern, das Gefäß bilden

Monatsvorschau Januar 2015 (Saturn-Neptun-Quadrat)

Monatsvorschau Juli 2014 (Jupiter im Löwen)

Monatsvorschau Mai 2014 (Das 12. Haus)

Monatsvorschau April 2014 (Großes Kreuz, betroffene Geburtstage)

Monatsvorschau Februar 2014 (Jupiter, Uranus, Pluto)

Monatsvorschau August 2013 (Jupiter, Pluto)

Mit Heilsteinen den Neumond leben

Zuordnungen von Krankheiten der Zeichen Widder und Stier

Wie das Mond shakti (Grafik ganz oben) zu lesen ist (Bestellmöglichkeit für Interessenten im Artikel angegeben)

Unser kostenloser Astroletter informiert Sie über neu erschienenen Beiträge auf Sternwelten. Sie können sich auf der Startseite (Home) dafür eintragen und bekommen gleich im Anschluss einen Bestätigungslink an Ihre Email-Adresse. Diesen bitte unbedingt anklicken und Ihren Eintrag bestätigen! Ohne Bestätigung wird die Email-Adresse wieder gelöscht. Keine Sorge, Ihre Adresse wird von uns garantiert nicht an Dritte weitergegeben!

Nach einem "Gefällt mir"-Klick auf unserer Facebook-Seite werden Sie auf Ihrem eigenen Facebook-Account ebenfalls zeitnah über die neusten Sternwelten-Beiträge informiert. Und, wir freuen uns natürlich riesig über jeden neuen Sternwelten-Fan!

 

 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin