HomeDeutung der ZeitqualitätZeitqualität aktuellGute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Februar 2017

Gute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Februar 2017

gzsz2-17-klein Von Mona Riegger

 Die Astrologie kennt weder gut noch schlecht. Deshalb gibt es auch keine guten oder schlechte Horoskope, wohl aber Konstellationen, die für das eine Vorhaben gut und für das andere schlecht sind...

 

                      Überblick über den Monat Februar

Mit dem Wassermann-Neumond ab 28.1. kommt endlich wieder Bewegung ins Spiel. Nach der ausgesprochen starken Steinbock-Energie im Januar, die eher zum Stillstehen und Verharren aufforderte, kann nun wieder nach vorne gedacht werden. Die Betonung liegt allerdings auf „Denken“, denn das Luft-Zeichen Wassermann zeichnet sich eher durch geistige Aktivitäten aus, denn durch tatkräftige...

NM2-17-stw

Neumond-Horoskop vom 28. Januar 2017, 1:06:53 Uhr MEZ, Berlin

Da es im Februar in unseren Breiten einen Skorpion-Aszendenten gibt und der Neumond daher ins 3. Haus fällt, sind auch weiterhin die Bereiche Kommunikation, Information, Lernen/Wissen und Kurzreisen wichtige Themen. Eine gute Zeit also, um über Veränderungen nachzudenken, die neue Räume und Verwirklichungsebenen eröffnen (Wassermann).

Ganz so frei und ungebunden, wie es der reinen Wassermann-Energie entspricht, kann man sich derzeit aber noch nicht fühlen. Neben dem Neumond steht eine Merkur-Pluto-Konjunktion im 3. Haus, die einen Blick zurück auf jene Dinge erzwingt, die noch nicht abgeschlossen sind und daher Kräfte binden.

Dieser Konjunktion kommt auch deshalb größere Bedeutung bei, weil Pluto, als Herrscher des Skorpion-AC, Phasenherrscher der kommenden Wochen ist. Außerdem steht Merkur auf 15° Steinbock und damit wieder Grad genau dort, wo er am 19.12.2016 rückläufig wurde.

Damals drehte Merkur ein Grad vor Pluto um, so dass die Konjunktion (noch) nicht exakt wurde. Nun findet also Merkurs zweiter Anlauf statt, den er am 29.1. mit einer Pluto-Konjunktion beendet. Dies bedeutet, dass alles, was in der Vorweihnachtszeit Thema war und keinen Abschluss fand (Merkur rückläufig), nun mit Macht (Pluto) wieder ins Bewusstsein dringen und eine endgültige Klärung fordern könnte.

Da der Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt ausgerechnet am 19.12. stattfand, ist die Gefahr erhöht, dass es von Ende Januar bis Ende Februar einen weiteren Versuch gibt, Terror zu verbreiten. Eine positivere Entsprechung von Merkur/Pluto wäre aber, dass bis dahin die vielen Pannen der Sicherheitsbehörden aufgeklärt und Maßnahmen ergriffen wären, damit sich ein solches Pannen-Szenario nicht wiederholen kann.

Auch in persönlichen Bereichen dürfte so manches, was im Dezember zu bewältigen war, noch einmal auf den Tisch kommen. Vor allem in Beziehungsangelegenheiten zeigt das Neumondhoroskop einen weiteren Handlungsbedarf an, denn sowohl Venus als auch Mars stehen im Quadrat zu Saturn.

Saturn-Quadrate werden selten als angenehm empfunden, da sie mitunter Drucksituationen symbolisieren, die einer Zwickmühle ähneln. Sowohl die eine, als auch die andere Strategie im Umgang mit einem Problem, hat ihre Tücken, doch „Aussitzen“ ist unter Saturn-Quadraten keine Option.

Da sich Venus und Mars im Neumondhoroskop in den Fischen befinden und sich somit in der schwer fassbaren Welt Neptuns bewegen, werden vor allem Beziehungen mit „Neptun-Charakter“ den saturnischen Druck spüren.

Neptunische Beziehungsstrukturen finden sich z.B. in sogenannten „Traumbeziehungen“, in Fernbeziehungen oder „losen Verbindungen“, in heimlichen Beziehungen und/oder in Partnerschaften, in denen ein Sucht-Problem vorherrscht. Auch das ungewollte Single-Dasein, mit großer Sehnsucht nach einem Partner, bzw. einer Partnerin, trägt neptunische Züge.

Saturn im Aspekt zur Venus bedeutet Arbeit an der Beziehung oder generell, an der eigenen Beziehungsfähigkeit. Allem voran, an der Liebe zu sich selbst. Ein kritischer Saturn-Einfluss kann ernüchternd wirken, aber ohne Saturn-Beteiligung wird aus einer "losen Verbindung" selten eine verbindliche, tragfähige Beziehung.

Das Thema „Venus und die Liebe“ steht noch bis Juni im Mittelpunkt, da Venus bald rückläufig wird. Diese Rückläufigkeitsphase bietet sicherlich genügend "Stoff", um sich noch intensiver mit Partnerschaftsthemen zu befassen.

Doch bis dahin noch ein Satz, der gut zur Fische-Venus im Übergang zum Zeichen Widder passt:

„Wo Liebe ist, kann keine Angst sein, und wo keine Angst ist, gibt es keine Aggression“. Peter Lauster 

Die wichtigsten Konstellationen im Februar


(Hinweis: Die Exaktheit eines Aspekts bedeutet, dass er an diesem Tag seine stärkste Wirkung hat. Durch das Zusammenspiel mit anderen Aspekten können die beschriebenen Themen aber auch schon Tage davor und danach ausgelöst und damit wirksam werden).

Merkur Quadrat Uranus – exakt am 1.2.
Gute Zeit für: Umdenken, bisherige Pläne verwerfen und in eine neue Richtung denken, unkonventionelle Lösungen finden, Geistesblitze. Schlechte Zeit für: Arbeiten, die höchste Konzentration erfordern.

Sonne Trigon Jupiter – exakt am 11.2.
Gute Zeit für: Optimismus und Selbstvertrauen, Highlights, sich etwas Besonderes oder Kostspieliges gönnen, Kontakte zum Ausland pflegen. Schlechte Zeit für: Askese, Disziplin und Maßhalten.

Vollmond Löwe/Wassermann – exakt am 11.2. um 1:33 Uhr MEZ, Berlin

VM2-17-stw

Mars Quadrat Pluto – exakt am 22.2.
Gute Zeit für: Konfliktvermeidung durch Loslassen, Instinktsicherheit beweisen,  Dinge auf den Punkt bringen, spirituelle Kampfsportarten. Schlechte Zeit für: Destruktive Machtspiele, manipulatives Handeln, Heimlichkeiten.

Neumond am 26.2. um 15:58 Uhr (Ringförmige Sonnenfinsternis)
Gute Zeit vor Neumond für: Meditation, In-sich-Gehen, Abschluss mit Altem. Gute Zeit nach Neumond für: Neubeginn aller Art.

Mars Konjunktion Uranus u. Oppo Jupiter – exakt am 27.2.
Gute Zeit für: Durchbrüche, Befreiungsschläge, neue Strategien entwickeln, sich einen besonderen Kick gönnen. Schlechte Zeit für: Überarbeitete und Gestresste (Unfallgefahr).

Eher gute Zeiten für wichtige Vorhaben:

4.2., 10.-11.2., 24.-25.2.

Eher schwierige Zeiten für wichtige Vorhaben:

2.2., 8.2., 22.2.

 

Dies könnte Sie auch noch interessieren:

Das Tierkreiszeichen Wassermann

Monatsvorschau November 2016 (Skorpion-Lilith)

Monatsvorschau Juli 2016 (Pluto im 4. Haus)

Monatsvorschau Januar 2015 (Saturn-Neptun-Quadrat)

Monatsvorschau Februar 2012 (Neptun geht in die Fische)

Monatsvorschau September 2015 (Jupiter-Neptun-Oppo)

Monatsvorschau April 2014 (Großes Kreuz, betroffene Geburtstage)

Monatsvorschau Februar 2014 (Jupiter, Uranus, Pluto)

Monatsvorschau August 2013 (Jupiter, Pluto)

Mit Heilsteinen den Neumond leben

Zuordnungen von Krankheiten der Zeichen Wassermann und Fische

Wie das Mond shakti (Grafik ganz oben) zu lesen ist (Bestellmöglichkeit für Interessenten im Artikel angegeben)

Unser kostenloser Astroletter informiert Sie über neu erschienenen Beiträge auf Sternwelten. Sie können sich auf der Startseite (Home) dafür eintragen und bekommen gleich im Anschluss einen Bestätigungslink an Ihre Email-Adresse. Diesen bitte unbedingt anklicken und Ihren Eintrag bestätigen! Ohne Bestätigung wird die Email-Adresse wieder gelöscht. Keine Sorge, Ihre Adresse wird von uns garantiert nicht an Dritte weitergegeben!

Nach einem "Gefällt mir"-Klick auf unserer Facebook-Seite werden Sie auf Ihrem eigenen Facebook-Account ebenfalls zeitnah über die neusten Sternwelten-Beiträge informiert. Und, wir freuen uns natürlich riesig über jeden neuen Sternwelten-Fan!

 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin