HomeDeutung der ZeitqualitätZeitqualität aktuellGute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Februar 2019

Gute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Februar 2019

gzsz2-19 Von Mona Riegger

 Die Astrologie kennt weder gut noch schlecht. Deshalb gibt es auch keine guten oder schlechte Horoskope, wohl aber Konstellationen, die für das eine Vorhaben gut und für das andere schlecht sind...

 

                    Überblick über den Monat Februar

Was eine Neumondphase mit Saturn-Pluto-Einfluss alles mit sich bringen kann, zeigte sich im Januar deutlich. Kaum ein Tag verging, an dem nicht irgendeine  Eilmeldung über die News-Ticker lief, häufig als „Katastrophe“ oder „Skandal“ betitelt. Ob nun Schnee-Katastrophe, Datenklau-Skandal, Shutdown, Brexit-Chaos oder arktische Kältewelle, - Langeweile kam nirgends auf...

Wenn ich in der letzten Monatsvorschau mutmaßte, dass der Januar 2019 einen Vorgeschmack auf das Jahr 2020 gibt, dann ist im Rückblick darauf schon reichlich von dem geboten worden, was der Saturn-Pluto-Zyklus von 1982 bis 2020 thematisiert.

Der Februar-Neumond ab 4.2. sieht dagegen vergleichsweise entspannt aus. Zwar gibt es in den kommenden vier Wochen weiterhin Saturn- und Pluto-Themen, die Herausforderungen mit sich bringen dürften, aber sie betreffen weniger die Neumond-Lichter Sonne und Mond, als vielmehr zwei andere „Gegenspieler“, nämlich Venus und Mars.

NM2-19-stw Neumond-Horoskop vom 4.2.2019, 22:03 Uhr MEZ, Berlin

Der Waage-Aszendent im Neumondhoroskop macht Venus zur Phasenherrscherin  und rückt wieder einmal das Thema 'Partnerschaft und Beziehungen' in den Mittelpunkt. Ein weiterer Fokus richtet sich auf das 4. Haus (Heimat, Herkunft, Familie, Wohnen), denn der Neumond fällt, zusammen mit Saturn und Pluto, ins 4. Haus. Hier kann es zu Drucksituationen kommen, vielleicht im Zusammenhang mit einem Umzug oder anderen Wohnungsangelegenheiten.

Auch innerhalb der Familie oder das Heimatland betreffend könnten Entscheidungen anstehen, die nicht leichtfallen, aber immer drängender und letztlich zwingend erforderlich werden. Ein Anteil möchte bewahren, was ist, der andere möchte „befreiende Veränderungen“. Wer zu starr am Status quo festhält läuft Gefahr, sich zu isolieren. Besser wäre es im Dialog mit sich und anderen zu bleiben, denn es gibt Wege, Veränderungen zuzulassen, gar zu genießen, ohne das Bewahrenswerte gänzlich zu verlieren.

Der Wassermann-Neumond steht nicht nur im 4. Haus, er steht auch in Konjunktion zu Merkur/Lilith sowie im Sextil zu Jupiter. Die Zeichen dieser Zeitqualität stehen also durchaus auf Veränderung, Befreiung, Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit. Astrologisch gesehen, übernimmt zudem auch der Mars diesen Part, denn er wird am 13.2. in Konjunktion zu Uranus stehen.

„Hannemann geh' du voran!“ könnte Phasenherrscherin Venus zu Mars sagen, denn auch sie, die eigentlich Bindungswillige im Tierkreis, wird noch mit Uranus in Berührung kommen. Aber vor dieser befreienden Begegnung müssen Venus und Mars noch einige Herausforderungen meistern. Dies kann sich sowohl im Beziehungsleben und im Bereich der Finanzen (beides Venus-Entsprechungen), als auch in Bereichen, die Tat- und Durchsetzungskraft (Mars) erfordern, widerspiegeln.

Der Plot dieser Neumondgeschichte könnte in etwa so aussehen:

Venus ist gerade in den Steinbock gewandert (3.2.) und beschließt, ab jetzt den Gürtel enger zu schnallen. Sie will sparsamer sein, abnehmen und ihre Beziehung auf „Herz und Nieren“ prüfen. Ihr Partner Widder-Mars erholt sich derweil von einer Krise (Mars-Pluto-Quadrat, 2.2.), die ihn ordentlich gebeutelt hat. Eine solche Schmach will er nicht noch einmal erleben und beschließt, sich ab jetzt lästiger Pflichten zu entledigen und sich mehr Freiheiten zu gönnen. Er will wieder in seine Kraft kommen und sich vor allem rechtzeitig wehren, wenn ihn jemand einengen will.

Venus' Bestrebungen, die Beziehung zu festigen, indem sie an deren Schwachstellen arbeiten will, schmecken Mars gar nicht. Deshalb setzt er zum Befreiungsschlag an (Mars-Uranus-Konjunktion, 13.2.), haut ab und lässt sich auch am Valentinstag nicht blicken. Steinbock-Venus findet dies empörend und verkündet ihm umgehend die Trennung (Venus-Saturn-Konjunktion, 18.2.).

In der Zwischenzeit ist Mars aber im Stier gelandet und bereut seinen Ausbruch. Er will zurückkommen, doch jetzt ist Venus in der Krise (Venus-Pluto-Konjunktion, 23.2.). Sie will allein sein, loslassen lernen, braucht Bedenkzeit und ihre Ruhe. Diese Auszeit ist am 1.3. vorbei (Venus-Uranus-Quadrat), als sich die beiden zufällig treffen und beschließen, es noch einmal - in sehr lockerer Form - miteinander zu versuchen.

"Gerade wer das Bewahrenswerte bewahren will, muss verändern, was der Erneuerung bedarf". Willy Brandt

Die wichtigsten Konstellationen im Februar


(Hinweis: Die Exaktheit eines Aspekts bedeutet, dass er an diesem Tag seine stärkste Wirkung hat. Durch das Zusammenspiel mit anderen Aspekten können die beschriebenen Themen aber auch schon Tage davor und danach ausgelöst und damit wirksam werden).

Mars Quadrat Pluto – exakt am 2.2.
Gute Zeit für: Konfliktvermeidung durch Loslassen, überschüssige Energien für Positives nutzen, Zähigkeit beweisen, spirituelle Kampfsportarten. Schlechte Zeit für: Destruktive Machtspiele, manipulatives Handeln.

Neumond am 4.2. um 22:03 Uhr
Gute Zeit vor Neumond für: Meditation, In-sich-Gehen, Abschluss mit Altem. Gute Zeit nach Neumond für: Neubeginn aller Art.

Sonne Sextil Jupiter – exakt am 8.2.
Gute Zeit für: besondere Unternehmungen (Städtereise, Seminarbesuch, etc.), sich etwas Außergewöhnliches oder Kostspieliges gönnen, Glücksfälle. Schlechte Zeit für: Askese, Disziplin und Maßhalten.

Venus Konjunktion Saturn – exakt am 18.2.
Gute Zeit für: Beziehungs-Checkup, klar Ja oder Nein sagen, einen realistischen Blick auf die Finanzen werfen, einen Schlussstrich ziehen, wo Geben und Nehmen nicht (mehr) stimmt. Schlechte Zeit für: Traumtänzer und Sich-alles-schön-Redner.

Vollmond Jungfrau/Fische – exakt am 19.2. um 16:53 Uhr, Berlin

VM2-19-stw

Venus Konjunktion Pluto – exakt am 23.2.
Gute Zeit für: intensive, leidenschaftliche Erlebnisse, sich einer Lieblingsbeschäftigung ganz und gar widmen, endlich loslassen können. Schlechte Zeit für: Destruktive Machtspiele in Liebesbeziehungen (Gefahr von übersteigerter Eifersucht und Zwanghaftigkeit).

Eher gute Zeiten für wichtige Vorhaben:

5.2., 11.2., 15.2., 25.2., 27.2.

Eher schwierige Zeiten für wichtige Vorhaben:

2.2., 9.-10.2., 17.2., 23.2.

 

Dies könnte Sie auch noch interessieren:

Tierkreiszeichen Wassermann

Monatsvorschau Januar 2019 (Saturn-Pluto-Konj.)

Monatsvorschau November 2016 (Skorpion-Lilith)

Monatsvorschau Juli 2016 (Pluto im 4. Haus)

Monatsvorschau Januar 2015 (Saturn-Neptun-Quadrat)

Monatsvorschau Februar 2012 (Neptun geht in die Fische)

Monatsvorschau September 2015 (Jupiter-Neptun-Oppo)

Monatsvorschau April 2014 (Großes Kreuz, betroffene Geburtstage)

Monatsvorschau Februar 2014 (Jupiter, Uranus, Pluto)

Monatsvorschau August 2013 (Jupiter, Pluto)

Mit Heilsteinen den Neumond leben

Zuordnungen von Krankheiten der Zeichen Wassermann und Fische

Wie das Mond Shakti (Grafik ganz oben) zu lesen ist (Bestellmöglichkeit im Artikel angegeben)

Nach einem "Gefällt mir"-Klick auf unserer Facebook-Seite werden Sie auf Ihrem eigenen Facebook-Account  zeitnah über die neusten Sternwelten-Beiträge informiert. Wir freuen uns natürlich über jeden neuen Sternwelten-Fan!

 
Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Das Tierkreiszeichen Wassermann


Donnerstag, 26. Januar 2012
Mona Von Mona Riegger Die Sonne durchwandert...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin